Deusu.de Blog

30.4.2018

Der letzte Tag von DeuSu

 

Heute ist es soweit. Der letzte Tag von DeuSu ist angebrochen.

Kurz nach Mitternacht werde ich DeuSu mit der Ausnahme des Blogs offline schalten. Das Blog werde ich noch ein paar Wochen zur Information stehen lassen, aber dann wird auch das verschwinden.

Dreieinhalb Jahre lang war DeuSu in Betrieb. Diese Ära endet nun.

Es hat Spaß gemacht. Er war interessant. Es war aber auch frustrierend und enttäuschend.

Aber einen Versuch war es auf jeden Fall wert.

Schade, dass es nicht geklappt hat.

Meinen herzlichen Dank an alle die DeuSu während dieser Zeit unterstützt haben!

Tschüß, und macht's gut!
-- Michaela Schöbel

Kommentare:
Von: (Unbekannt)
30.4.2018, 18:15
 

Thank you so far. Deusu was a good project. To end is regrettable.

Von: (Unbekannt)
30.4.2018, 18:34
 

Es ist die letzte Anfrage. Kann Index für Open Source Deusu nicht irgendwo veröffentlichen?

Von: Michaela Schöbel
30.4.2018, 18:36
 

Ich halte die Datenmenge für zu groß um sie zu veröffentlichen. Sorry.

-- Michaela Schöbel

Von: (Unbekannt)
30.4.2018, 18:50
 

Ich schätze Ihre schnelle Antwort.

Ja wirklich. Es kann nicht geholfen werden. Es war erstaunlich, dass ich einen Index dieser Größe hatte.

(Aber zumindest möchte ich, dass du nur die URL veröffentlichst... :P)

Von: Michaela Schöbel
30.4.2018, 19:16
 

Nur die reinen URLs aller Seiten im Suchindex wären bereits circa 100gb groß (unkomprimiert). Und ich müsste diese Funktion erst programmieren.

Also... nein...

-- Michaela Schöbel

Von: (Unbekannt)
30.4.2018, 21:37
 

Einfach mal Danke ^^

Von: (Unbekannt)
1.5.2018, 15:49
 

Die Angelegenheit auf der URL war ein halber Witz. Und danke.

Von: (Unbekannt)
7.5.2018, 22:29
 

Hi Michaela,

ich glaube, diese Zäsur beendet nicht nur die Deusu-Zeit. Wirst Du noch Software entwickeln?

Ich wünsche Dir alle Gute für die Zukunft, aber am meisten, dass Du glücklich bist und sein wirst.

Gruß,

Jan

Von: Michaela Schöbel
7.5.2018, 22:33
 

Hallo Jan,

ob ich noch Software entwickeln werde weiß ich nicht. Wenn ich noch mal ein richtig interessantes Projekt finden sollte... vielleicht. Aber nach so etwas suche ich schon eine ganze Weile, und bisher habe ich nichts gefunden.

Danke für die guten Wünsche!

-- Michaela Schöbel

Von: (Unbekannt)
11.5.2018, 08:39
 

Hallo Michaela,

es ist noch nicht so lange her, dass ich DeuSu bei netzpolitik gefunden hatte. Schade, dass es zu Ende ist. Hatte gehofft, dass es wirklich eine Alternative wird und der Tag mit der Phrasensuchmöglichkeit kommt.

M.E. ist das Projekt auf Dauer mit dem Aktualisierungszwang für einen einzelnen Menschen etwas groß, zumal anscheinend nebenberuflich. Andererseits gibt es Menschen, die von Natur aus lieber als Einzelner arbeiten.

Wie auch immer es sich hier gestaltete: Vielen Dank für den Versuch und nun noch zwei Bitten:

1) Du warst sehr transparent mit den Finanzen. Das sollte es mehr geben. Doch bitte schließe es auch so ab und gib auch die letzten beiden Monate an. So wie ich es verstanden habe, bleibt der Block doch bestehen?

2) Ich war mir nicht bewusst, dass ich das Addon bei Firefox noch zu Zeiten des Bestehens deiner Suchmaschine hätte entfernen müssen. Jetzt ist bei mir bei Firefox folgendes Problem: Das Icon steht festgemeißelt (im Suchfeldaufklappfeld, als Standard rechts oben, du weißt sicher, was ich meine). Der Link führt nur noch auf den Blog. Natürlich möchte ich es weghaben, denn dort soll ja das sein, mit dem ich arbeiten kann. Gehe ich allerding in "Sucheinstellungen ändern", um DeuSu zu löschen, ist es schon weg. Auf anderen Suchmaschinen finde ich neben dem Button/der Schriftzeile "Suchmaschine hinzufügen" auch den "Suchmaschine entfernen". Würdest du diesen bitte hier im Blog abschließend veröffentlichen? Dankeschön.

Für deinen Lebensweg alles Gute. Kali

Sie möchten einen Kommentar zu diesem Blog-Posting abgeben? Falls ja, tragen Sie Ihren Kommentar bitte einfach in dem unten stehenden Feld ein, und klicken dann auf "Absenden".

Kommentare erscheinen erst nach manueller Kontrolle. Leider gab es sonst zu viel Spam.


Zurück zur Blog-Übersicht