Deusu.de Blog

3.6.2017

Fazit April + Mai 2017; API und deusu.org abgeschaltet

 

Spenden:

Im April und Mai sind €180,55 bzw. €245,55 an Spenden eingegangen. Im Durchschnitt 29% unter dem Soll.

Meinen herzlichen Dank an alle Spender!!! Ohne euch wäre DeuSu nicht möglich!

 

Besucherzahlen:

Die durchschnittliche Zahl an Besuchern pro Tag lag im April circa 2,5% unter dem Wert vom März. Der Mai lag dann weitere 2,1% unter dem Wert vom April.

 

Suchindex

Die Aktualisierung des Suchindex ist voll im Gang. Circa 45% sind schon fertig. Bis Mitte Juli müsste alles fertig sein.

 

API und deusu.org abgeschaltet

Ich habe am 1.6.2017 sowohl das API als auch deusu.org (die englischsprachige Webseite von DeuSu) abgeschaltet.

API und deusu.org waren für mehr als 90% der Suchabfragen verantwortlich, haben DeuSu aber weniger als 5% der Besucher eingebracht.

Das API allein hat im Mai pro Tag 10-15 Tausend Suchabfragen gehabt, von denen bis auf 33 alle von zwei Metasuchmaschinen stammten. Ich hatte eigentlich gehofft, dass ein öffentliches und kostenloses API mal jemand dazu veranlassen würde etwas kreatives damit zu machen, aber das hat offensichtlich nicht funktioniert.

Durch die erheblich gesunkene Serverlast sind die Suchabfragen viel schneller geworden. Der Durchschnitt ging von 467ms im Mai, auf gestern gerade mal 289ms runter. Vorher dauerten 95% aller Suchabfragen maximal 1325ms, gestern wurden 95% aller Suchabfragen in maximal 656ms beantwortet.

Kommentare:
Von: (Unbekannt)
4.6.2017, 17:38
 

Vielleicht bessen um deusu.org zu forwarden nach deusu.de?

Von: (Unbekannt)
4.6.2017, 18:29
 

Warum ist es nicht mehr möglich URLs dem Suchindex hinzuzufügen?

Von: Michaela Schöbel
4.6.2017, 19:03
 

Ein forwarden von deusu.org nach deusu.de würde dafür sorgen, dass all die verdammten Suchmaschinenoptimierer mit all ihren unzähligen Suchabfragen sich schnell umstellen würden. Und dann würde deusu.de mit Suchabfragen bombardiert werden.

Und die URL-Anmeldung ist aus ähnlichem Grund weg. Nachdem überlicherweise circa 100 URL-Anmeldungen pro Tag kamen, ging das vor ein paar Tagen leider auf mehr als 10.000/Tag rauf. Soweit ich sehen kann sind die neuen Anmeldungen wohl alles indischer Spam. Aber leider verteilt auf *viele* Domains, so dass ich das auch nicht einfach rausfiltern kann.

-- Michaela

Von: (Unbekannt)
6.6.2017, 12:59
 

Hallo Michaela

Schade, dass das API ohne Vorankündigung deaktiviert wurde, aber das ist deine freie Entscheidung und ich kann deine Beweggründe teilweise nachvollziehen.

Dass ein öffentliches API Traffic generiert, sehe ich jedoch als gegeben an, oder wie habe ich deine diesbezügliche Aussage zu verstehen?

Wir von eTools.ch haben z.B. nur die relevanten Suchanfragen an Deusu geschickt (Sprache/Land Kombination) und natürlich ein aggressives Caching betrieben, um die Serverlast auf Seiten Deusu auf ein Minimum zu beschränken.

Natürlich haben auch wir bei eTools.ch mit hartnäckigen Spam-Bots zu kämpfen und haben deshalb über die Zeit unterschiedliche Filter entwickelt. Zurzeit betragen bei uns die unerwünschten Anfragen mehr als 500'000 pro Tag. Du kannst dir sicher vorstellen, dass ohne Einsatz dieser Filter, unsere Metasuchmaschine heute nicht mehr verfügbar wäre.

Weiterhin viel Erfolg mit Deusu wünscht dir
Stephan

Von: Michaela Schöbel
6.6.2017, 13:50
 

Hallo Stephan,

sorry, dass das so plötzlich kam. Aber es ging einfach nicht mehr.

Ich sehe durchaus, dass ihr euer möglichstes getan habt um den Traffic klein zu halten. Aber gegen die ganzen Spammer-Idioten hilft keine Maßnahme wirklich zu 100%. Irgend etwas kommt durch. Auch durch meine eigenen Filter.

Ich musste einfach diesen harten Schnitt machen. Es sind die User von DeuSu, die das hier finanzieren. Und deren User-Experience hier muss für mich im Vordergrund stehen. Und immer langsamer werdende Suchabfragen waren da einfach ein zu großes Problem.

Ich wünsche euch auch alles Gute für die Zukunft!

-- Michaela

Von: (Unbekannt)
8.6.2017, 22:56
 

Hallo Michaela,

wäre es für eine Deutsche Suchmaschine nicht wenigstens eine Option, die Filter auf deutschsprachige Abfragen zu reduzieren (notfalls per whitelist), anstatt den API-Betrieb einzustellen?

M.E. lieber ein paar fremdsprachige Anfragen zu viel rausfiltern und eine zunächst zu kleine white-list betreiben, als ohne API-Betrieb Gefahr zu laufen, in der Bedeutungslosigkeit und dann in der bitkiste zu verschwinden.

meint klaus

Von: Michaela Schöbel
8.6.2017, 23:34
 

Hallo Klaus,

eine Whitelist kann bei einer Suchmaschine nicht funktionieren. Die Leute suchen halt immer wieder nach etwas Neuem.

Ich hatte das vor Langem schon mal analysiert. Jeden Tag sind so 30-40% der Suchabfragen bei DeuSu komplett neu. Diese Suchen gab es vorher noch nie. Selbst bei Google ist das glaube ich ein 2-stelliger Prozentsatz der Suchabfragen, die sie vorher noch nie gesehen haben.

Und auch auf einer Deutschen Suchmaschine werden eine *Menge* englischsprachiger Inhalte gesucht.

-- Michaela

Von: (Unbekannt)
16.6.2017, 09:10
 

Hallo,

ich habe heute das erste mal eine Suchanfrage von DeuSu.de auf meiner Web-Seite gehabt und musste erst mal nachschauen, was bzw. wer genau deusu.de ist. Normal sperre ich viele Such-Bots, vor allem aus dem Ausland, aber bevor ich dies tue, schaue ich immer erst mal nach, wer da auf meiner Web-Seite sucht.

Ich war ganz überrascht (aber auch erfreut), dass es eine deutsche Suchmaschine ist. Leider ist DeuSu.de wirklich extrem unbekannt. Ihr seid auf jeden Fall nun auf der WhiteList. ;-)

Gruß
Robert

Von: Michaela Schöbel
16.6.2017, 09:44
 

Danke Robert!

-- Michaela

Sie möchten einen Kommentar zu diesem Blog-Posting abgeben? Falls ja, tragen Sie Ihren Kommentar bitte einfach in dem unten stehenden Feld ein, und klicken dann auf "Absenden".

Kommentare erscheinen erst nach manueller Kontrolle. Leider gab es sonst zu viel Spam.


Zurück zur Blog-Übersicht