Deusu.de Blog

1.8.2016

Fazit Juli 2016

 

Spenden:

Im Juli sind €100,55 an Spenden eingegangen. Leider nicht so gut. Aber ich schiebe das einfach mal auf die Sommerferien...

Meinen herzlichen Dank an alle Spender!!!

 

Besucherzahlen:

Im Juli hatte DeuSu im Vergleich zum Juni knapp 8% mehr Besucher pro Tag.

Zu einem erheblich Teil hat da Anfang des Monats ein Artikel in der (noch) aktuellen Ausgabe der Zeitschrift PCgo mit beigetragen.

Am 22.7. erschien der Artikel dann auch online, was in den darauf folgenden Tagen noch mal einen deutlichen Zuwachs bei den Zugriffszahlen gebracht hat.

 

Such-API

Das Such-API ist wie berichtet jetzt endlich in der Testphase.

Bisher ist die Nutzung sehr niedrig. Sieht so aus, als ob das bisher von den Leuten nur jeweils kurz angetestet wird.

Kommentare:
Von: (Unbekannt)
2.8.2016, 11:43
 

Ja die Leute schauen alle nur kurz vorbei, da die Ergebnisse leider nicht befriedigend sind :(

Von: (Unbekannt)
3.8.2016, 19:44
 

Um mit der womöglich berechtigten Kritik konstruktiv umgehen zu können werden Beispiele benötigt.

An welcher Stelle werden andere Suchergebnisse ausgegeben wie ursprünglich erwartet werden etc?

Wo sieht die Community noch Verbesserungspotential?

Von: (Unbekannt)
8.8.2016, 21:27
 

Der erste Kommentar war zwar nicht von mir, ich muss aber leider zustimmen. Eine Beispiel hatte ich schon vor längerer Zeit gegeben: Suche bei deusu.de einfach mal nach "deusu"...

Websites mit HTTPS sind leider immer noch nicht auffindbar. Damit fehlen leider viele potentiell relevante Suchergebnisse.

"As of June 2016, 10.2% of Alexa top 1,000,000 websites use HTTPS as default, 43.1% of the Internet's 141,387 most popular websites have a secure implementation of HTTPS, and 45% of page loads (measured by Firefox Telemetry) use HTTPS." [https://en.m.wikipedia.org/wiki/HTTPS#Usage_in_websites]

Alleine von LetsEncrypt wurden in den letzten Monaten seit Einführung fast 5 Millionen Zertifikate ausgestellt, Tendenz klar steigend: https://letsencrypt.org/stats/

Die Entwickler von Firefox UND Chrome denken schon länger darüber nach, bei Websites ohne HTTPS Warnsymbole anzuzeigen... [Chrome: http://www.googlewatchblog.de/2016/01/https-google-chrome-nutzer/] [Firefox: http://www.golem.de/news/verschluesselung-auch-mozilla-will-https-zum-standard-machen-1504-113489.html]

Augen auf, das ist nicht nur ein "Hype", HTTPS wird immer mehr zum Standard. Eine Suchmaschine, die Websites mit HTTPS nicht indizieren kann, kann leider keine ernsthafte Alternative für den täglichen Gebrauch sein.

Ich schaue z.B. nur selten hier vorbei, um zu testen, ob inzwischen HTTPS-Websites indiziert sind und bin dann ziemlich schnell wieder bei Ixquick, Quant, MetaGer, Bing... und am Ende doch wieder bei Google :(

Von: Michael Schöbel
8.8.2016, 21:34
 

Ja, dass HTTPS-Seiten nicht erfaßt werden, ist das größte Problem, dass ich hier im Moment habe. Das geht mir selber ganz gewaltig auf die Nerven. Und das wird daher auch etwas sein, das definitiv bis spätestens Ende des Jahres behoben sein wird.

-- Michael Schöbel

Von: (Unbekannt)
10.8.2016, 08:32
 

Was die Finanzierung von Deusu angeht könnte man auch noch versuchen Fördermittel vom Bund abzugreifen. Hier gibt es ja diverse Förderprogramme. Dadurch könntest du dir ggf. weiter Luft verschaffen.

Von: Michael Schöbel
10.8.2016, 08:38
 

Ich ziehe im Moment den Prototype Fund (https://prototypefund.de/) und MOSS von Mozilla (https://wiki.mozilla.org/MOSS) in Betracht.

Beide scheinen aber einiges an Vorlaufzeit zu haben...

-- Michael Schöbel

Von: R.K.
16.8.2016, 17:06
 

Hallo Michael,

Deine Arbeit ist aller Ehren wert und verdient daher respektvolle Anerkennung. Allein gegen den Strom zu schwimmen war noch nie bequem, ist immer anstrengend und setzt den Mut dazu voraus.

"Gut Ding braucht Weile" besagt ein deutsches Sprichwort. Dies gilt umso mehr für Dich als Einzelkämpfer, lass Dich also nicht entmutigen.

Fast 3 Jahre habe ich mit ixquick gesucht, leider sind die ebenso wie Startpage nun auch auf amerikanischen Servern präsent, was mein Vertrauen eleminiert hat. Daher nutze ich seit längerer Zeit Metager und spende auch mal. SUMA.EV versucht ebenfalls, nur von Spenden zu leben, das wird ihnen auf Dauer wahrscheinlich nie gelingen, denn sie müssen [mehrere Entwickler?] bezahlen. Die Aussicht, Deine Ideale dauerhaft mit Spenden zu finanzieren sind nicht besonders gut.

Als persönliche Wertschätzung bekommst Du eine Spende von mir.

mfg R.K.

Von: Michael Schöbel
16.8.2016, 18:00
 

Spende ist da. Vielen Dank!!!

-- Michael Schöbel

Von: (Unbekannt)
29.8.2016, 22:46
 

Hallo Michael,

was Du als Einzelkämpfer leistest zollt mir viel Respekt ab.

Verbesserungspotenzial:

Was ich gut fände, wenn Du eine Mapsuche hättest wie der Branchenriese. So wäre eine Suche nach einer Bäckerei, Metzgerei, oder anderem POI aus einem bestimmten Ort effektiver.

Auch eine hohes Ranking von Wikipediaergebnissen zur Ortssuche würde die Qualität wahrscheinlich noch erhöhen.

Viele Grüße,
Gaston - habe Deine Seite auch auf Facebook 'gelikt'

Von: Michael Schöbel
29.8.2016, 22:52
 

Ich fürchte mit einer Mapsuche würde ich mich im Moment übernehmen. Ich muss erst mal die normale Suche weiter verbessern.

Das Problem mit fehlenden Wikipediaergebnissen liegt einfach daran, dass ich von Wikipedia noch viel zu wenig Seiten im Index habe. Wikipediaseiten bekommen bereits einen Ranking-Boost. Aber wenn die teilweise gar nicht im Index sind nützt ein Ranking-Boost natürlich nichts. :)

-- Michael Schöbel

Von: (Unbekannt)
30.8.2016, 00:00
 

Hallo Herr Michael Schöbel,

mein Kommentar ist eigentlich kein Kommentar sondern eine Frage bzw. ein Anliegen und gehört auch nicht zu den obigen Thema!

Ich habe die letzten Tage vergeblich versucht einige URLs von mir einzutragen, sie erscheinen aber auch heute wieder nicht im Suchergebnis?

Woran liegt das? Sind meine URLs nicht für Ihre Suchmaschine interessant oder relevant? Oder habe ich zu viele URl eingegeben?

Ich finde es eigentlich schade, da mir Ihre Seite gut gefällt und ich gern meine URL deswegen auf Ihrer Seite (Suchmaschine) eintragen würde?

Ich sende Ihnen daher einen Link bzw. die URL von einer Seite von mir, auf der ich eine Linkliste habe von den Seiten und URLs die ich gerne auf Ihrer Seite eingetragen hätte?

Ich würde mich freuen, wenn Sie vielleicht diese Links bzw. URLs von meinen Seiten, in Ihrer Suchmaschine für mich aufnehmen und sie in Ihrer Suchmaschine für mich eintragen?

http://autorenseite-von-horst-bulla.blogspot.de/

oder:

http://autorenseite-von-horst bulla.blogspot.de/2016/07/links-beitrage-zitate-gedichte-von.html

Mit freundlichen Grüßen
Horst Bulla

Von: Michael Schöbel
30.8.2016, 00:39
 

Die letzte URL ist einfach zu lang. Normalerweise ist das Limit bei 60 Zeichen.

Warum die Homepage nicht geht kann ich auf die Schnelle nicht sagen. Die müsste eigentlich gehen.

Ein Seite zu oft, oder zu viele Seiten anzumelden, ist jedenfalls kein Problem. Das stört die Software nicht.

Problematischer könnte da die blogspot.de Domain sein. Die Software setzt Limits wie viele Seiten pro Domain gecrawlt werden. Und es wird außer Ihrer noch eine Menge anderer Seiten auf blogspot.de geben...

-- Michael Schöbel

Von: (Unbekannt)
31.8.2016, 13:54
 

Hallo Michael,

wenn du eine gute Suchmaschine aufbauen möchtest, dann Zeichenbeschränkung URL von 60 schnell umbauen. Es gibt wirklich viele Seite (URL-Domain) >60 Zeichen.

Deine Limits sollten pro Domain (inkl. Subdomain) und Protokoll gesetzt sein. Es gibt viele Subdomains, welche von der Hauptdomain sich gänzlich unterscheiden. Und widme dich mal dem HTTPs. Das ist heute absolut Pflicht, dass Suchmaschinen HTTPs-Seiten im Index haben. :) Das hattest du ja schon länger vor. :)

VG

Stephan

Von: Michael Schöbel
31.8.2016, 15:30
 

Bei der Beschränkung der Anzahl pro Seiten hatte ich mich geirrt. Ich habe noch mal nachgeschaut und die Beschränkung ist nicht pro Domain, sondern pro Hostname.

Das 60-Zeichen Limit ist nicht so einfach zu ändern. Die 60 Zeichen sind pro URL fest reserviert. Im Moment kennt die Software circa 8 Mrd. URLs von denen etwas über 2 Mrd. gecrawlt und im Suchindex sind. Wenn ich stattdessen auf 255 Zeichen gehen würde, dann würde die bloße URL-Liste circa 1,5tb mehr an Platz belegen!

Und ja, an HTTPS bin ich dran. Aber das ist leider eine größere Änderung, die sich durch fast alle Teile der Software zieht, weil eine Protokollangabe bisher nirgendwo in der Software vorgesehen war. Es wird einfach immer pauschal von HTTP ausgegangen. Und das "http://" am Anfang jeder URL wird daher im Moment auch immer entfernt und gar nicht erst gespeichert.

-- Michael Schöbel

Sie möchten einen Kommentar zu diesem Blog-Posting abgeben? Falls ja, tragen Sie Ihren Kommentar bitte einfach in dem unten stehenden Feld ein, und klicken dann auf "Absenden".

Kommentare erscheinen erst nach manueller Kontrolle. Leider gab es sonst zu viel Spam.


Zurück zur Blog-Übersicht