Deusu.de Blog

3.10.2015

Spendenfazit September 2015

Im September kamen durch Spenden €98,39 zusammen. Deutlich weniger als die eigentlich benötigten €250, aber doch deutlich mehr als in den Vormonaten.

Meinen herzlichen Dank an die Spender!

Die Benutzerzahlen gingen Anfang des Monats deutlich zurück. Gegen Ende des Monats gingen sie aber wieder rauf. Insgesamt lag der Tagesdurchschnitt im September circa 3% unter dem vom August.

Kommentare:
Von: (Unbekannt)
20.11.2015, 16:29
 

Lieber Herr Schöbel,

in der Hoffnung daß Sie dies lesen, danke ich Ihnen zuerst einmal, daß Sie sich persönlich dafür einsetzen, diesen Dienst, kostenlosen -oder kostenfreien, wie auch immer, anzubieten.

Bin jetzt das zweite Mal hier. Ja, es ist halt ungewohnt, noch schlimmer für die, die so einen Dienst zum 00,00 Tarif wollen und zudem noch mit den bekannten Angewohnheiten. Will sagen, es verlangt halt etwas ab, wenn ich etwas anderes, sicheres haben will. Da muß ich mich halt etwas von dem Massen gesteuerten, und für diese Anbieter selbst einfacheren System, trennen und selbst dazu beitragen,für die Datensicherheit.

Für Sie, Herr Schöbel, nur zur Info. Bin nun seit etwas über 10 Jahren im Netz, ja wirklich Netz (Daten). War kaum drin, kam nach einer halben Stunde die Kerstin oder Natalie und bot ihre frivolen Dienste an. Da bin ich aufgeschreckt und als Frischling im Netz, Sie wissen ja besser, was für ungeübte Nutzer entstehen kann. Dies war dann nach kurzer Zeit der Anlass, um zu steigen auf Linux. Als Deutscher bestelle oder kaufe ich den Artikel, den ich will oder benötige und laß mich nicht zum Kauf zwingen - verführen. Soll heißen, dies amerikanische System verpflichtet uns, das, was ich nicht will zu deaktivieren.

Ließ mir Linux machen. Ergebniss war, daß der "Gut Will" mir das eigene HOME geändert hat auf PROFESSIONAL. Den folgenden Ausgang kennen Sie ja (Mediaplayer).

Für mich ist die Suchmaschine GOOGLE ähnlich. In den vergangenen Tagen wird in Verbindung mit EBAY der Desktop überschwemmt von Artikeln des ehemals Gesuchten.

Werde nun mal auf DeuSu, und Herr Schöbel, mir gefällt dies Logo, kommt in der Einfachheit an Linux, die Dienste, die ich überwiegend benutze, ansehen. Dies sind überwiegend FuPa Südbaden; EBAY; meine Heimatzeitung; Youtube wegen Musik und wenige mehr. Ich will PC einschalten, muß funktionieren und ausschalten. Also keine Filme oder Spiele.

Sollte ich mich hier in den nächsten, wenigen Wochen zu recht finden, was ich annehme, werde ich auch Spenden. Hat mich schon überrascht, der Kontostand. Habe auch bei Wikipedia gespendet.

Und Herr Schöbel, ich weiß, ist leicht gesagt, aber wenn es machbar ist, bleiben Sie dabei. Sie Tun was "Gutes". Das Gute ist immer schwerer zum Umsetzen. Sie können ein Pionier werden. Wie viele Erfinder, die meistens hart, verschuldet durch mußten. Aber dann. Nach meinen eigenen Erfahrungen muß - sollte man für zwei - drei Jahre die Luft haben zum Erfolg. Die Menschen sind träge. Es muß viel geschehen, bis der Mensch eine Verbesserung einsieht, erkennt.

Ich wünsche Ihnen, daß Sie einen Weg finden um das Spendenaufkommen verbessern zu können. Selbst werde ich für diese Seite Werbung machen.

Übrigens hatte ich auch den Zeus gefangen. E- mail von T-online, 29. September 2015. War nur auf dem Kontroll Zweitsystem Windows XP mit Bitdefender, laut Aussage des ABUS Team´s. Habe mich von Windows nun total verabschiedet.

Liebe Grüße aus dem Markgräflerland, endlich mit Regen

Fritz Stowasser

Sie möchten einen Kommentar zu diesem Blog-Posting abgeben? Falls ja, tragen Sie Ihren Kommentar bitte einfach in dem unten stehenden Feld ein, und klicken dann auf "Absenden".

Kommentare erscheinen erst nach manueller Kontrolle. Leider gab es sonst zu viel Spam.


Zurück zur Blog-Übersicht